Corona -Pandemie

| Keine Kommentare

Liebe Kinder,liebe Jugendliche,

was für Neuigkeiten.Nun haben wir in den letzten Wochen so viele irritierende Nachrichten gehört ,die viele von uns gar nicht einordnen können. Es ist ganz wichtig, daß ihr euch von den negativen Schlagzeilen fernhaltet und einfach  die Hygiene Regeln verfolgt, denn den Kindern wird am seltensten etwas passieren. Jeder von Euch kennt aber sicherlich alte ,kranke Menschen und die müssen wir alle gerade gut schützen. Omas, Opas, Tanten, Onkels und viele Cousins und Cousinen würden sich über nichts auf der Welt mehr freuen als über euren Besuch zu Ostern.  Erst wenn wir alle gemeinsam versuchen zu helfen indem wir uns von allen uns lieben Menschen fernhalten, schaffen wir es das Virus weitestgehend in Kontrolle zu halten. Und dann wird es vorübergehen mit unserer aller Hilfe. In der Zwischenzeit, macht Sportübungen, geht an die Sonne, ihr braucht Vitamin D, genießt den Frühling und backt, malt,tauscht Rezeptideen und Ideen für die Osterferien aus. Und wenn ihr lernen müßt, sucht euch nach Möglichkeit einen festen Arbeitsplatz fernab von eurem Zimmer,gestaltet ihn ordentlich und übersichtlich, macht euch einen festen Stundenplan,befolgt Ruhe und Pausenzeiten. Und wenn ihr fertig seid, packt die Lernsachen weg, Schule ist ja schließlich auch nicht den ganzen Tag. Und nicht vergessen, jeden Tag ein Schmankerl als  Tageserlebnis. Ein neuer Park, ein Schaumbad, ein neues Mandala, eine neue Maltechnik, ein neuer zB. facetime Kontakt, etc. Haltet eure Therapie-Zeiten ein (persönlich oder per Video), denn es ist gerade jetzt wichtig verläßliche Strukturren zu halten und sprecht eure Ängste offen an.

Ich wünsche euch von Herzen alsbald wieder eine komplett freie Freizeitgestaltung und Schule und Freunde.

 

Eure Praxis Wunderkind

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Dr. med. Olga Stankovic-Dahmen